Fussball

TVU-Trainer Zeller fordert klare Steigerung

17.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

„Wir müssen den Reset-Knopf drücken und uns nach dem schwachen Auftritt gegen Denkendorf neu konzentrieren.“ Daniel Zeller, der Trainer des als Topfavorit gestarteten Vizemeisters TV Unterboihingen ist mit vier Zählern nach zwei Spielen natürlich nicht zufrieden. Zumal der Punkt beim 1:1 gegen die Denkendorfer glücklich war. „Wenn wir was holen wollen, müssen wir uns deutlich steigern“, fordert er vor der Auftaktpartie des vierten Spieltages heute Abend um 19.30 Uhr beim bärenstark mit drei Siegen aus den Startklötzen gekommenen Tabellenführer TSV Berkheim. „Das wird ganz schwer“, weiß Zeller, „Berkheim hat mit drei Siegen in drei Spielen viel Selbstvertrauen getankt.“ Personell sieht’s gut aus bei den Rothemden, denn bis auf Nico Haag sind beim TVU alle Mann an Bord. Eine Niederlage wäre zwar noch kein Weltuntergang, allerdings ein herber Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft, denn der Rückstand würde dann schon auf neun Punkte anwachsen. uba

Fußball

Drastische Worte gegen den sportlichen Tiefschlaf

Fußball-Landesliga: Der Sponsor kritisiert ungewohnt scharf – TSVO muss sich in Neu-Ulm beweisen

Die Kritik nach dem 0:4 gegen Stammheim am Mittwochabend war gewaltig. Doch Andreas Broß stellt sich vor sein Team: „Ich habe keine Zweifel an der Mannschaft“, sagt der Trainer der TSV Oberensingen, der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten