Fussball

TVH überwintert als Tabellenführer

05.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 1

Der TSV Harthausen ist zurück an der Tabellenspitze und nutzte mit einem deutlichen 9:2 über den SV Mettingen die Gunst der Stunde, noch am spielfreien TSV Baltmannsweiler vorbeizuziehen und somit während der Winterpause drei Monate lang von oben zu grüßen. Einen herben Dämpfer indes erlitt die SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen, die in Esslingen bei der Odyssia-Zweiten nicht über ein 1:1 hinauskam.

TSV Harthausen – SV Mettingen 9:2

Es begann auf dem Brandfeld mit einer kalten Dusche für die Gastgeber, Mettingens Menduh Rüstemi netzte zum 0:1 ein (11.). Das allerdings war letztlich nur ein Weckruf, denn Ramzy Djan (14., 32., 44.), Tomislav Paulic (27., 37.), Dennis Kattenberg (62.), Domenique Caputo (64.) sowie Julian Rueß (71.) und Marcel Gläser (79.) schossen die Filder-Truppe auf den Thron, den zweiten SVM-Treffer markierte Patou Chintunda, Mettingens Yildirim Tayfun sah bereits früh Gelb-Rot (16.).

Odyssia Esslingen II – SGM WSF/Inter 1:1

Agapios Papadopoulos zeichnete sich erneut als Torschütze aus (22.), doch Odyssias Matteo D´Aloiso glich per 40-Meter-Knaller noch aus (80.). Die SGM überwintert trotzdem als Vierter. kls

Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten