Fussball

TSVW-Pleite im Filstal 

26.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 3

Der TSV Wendlingen II bleibt Schlusslicht, gestern setzte es im Filstal beim KSG Eislingen zum Jahresauftakt mit 2:3 die 13. Saisonpleite.

KSG Eislingen – TSV Wendlingen II 3:2

Der Uhrzeiger hatte noch nicht einmal die Kurve gekratzt, da lag die Murmel schon im Wendlinger Gehäuse, Sven Schillinger unterlief ein wahres Slapstick-Eigentor. Danach jedoch kamen die Lauterstädter überraschend besser ins Spiel und zum Ausgleich durch Yannick Frick (24.). Doch die Antwort der Filstäler ließ nicht lange auf sich warten, Petrit Osaj traf zum 2:1 (35.). Kurz nach Seitenwechsel leistete sich Wendlingen erneut einen Fehler in der Vorwärtsbewegung und wieder schlug es ein im TSVW-Kasten, Mergim Vllasaliou war der „Übeltäter“ (47.). Kurz darauf verkürzte zwar Daniel Suck auf 2:3, doch das Powerplay der Gäste brachte trotz zum Schluss fünfminütiger Überzahl (ein Eislinger hatte Rot gesehen, 88.) nichts mehr ein. kls

Fußball

Zunächst soll noch weitergespielt werden

Fußball: Die am Mittwoch in Kraft getretene Alarmstufe II im Ländle bringt aber weitere Einschränkungen auch für den Kicker mit sich.

Unabhängig von der noch genau auszugestaltenden Corona-Verordnung Sport soll der Spielbetrieb im Württembergischen Fußballverband (WFV) weiterhin ermöglicht werden, solange dies…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit