Anzeige

Fussball

TSVO II als Spielverderber?

18.10.2019 05:30, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A1: Primus TVU erwartet die „Sandhasen“

Ein spannendes Duell wartet am Sonntag beim Tabellenführer: Aufsteiger TSV Oberensingen II möchte den TV Unterboihingen ärgern. Der TSV Wendlingen steht gegen den TSV RSK Esslingen bereits mit dem Rücken zur Wand. Der TSV Köngen II kann beim VfB Oberesslingen/Zell nachlegen.

„Die momentane Lage ist uns durchaus bewusst“, verweist Wendlingens Pressewart Tim Kercher auf die Ausgangsposition des TSVW, die schlechter kaum sein könnte. Der TSV Wendlingen steht nach der richtungsweisenden Partie gegen den TSV Deizisau II (2:4) mit nur drei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz – auf den Nichtabstiegsplatz fehlen schon fünf Zähler. Am Sonntag kommt mit dem TSV RSK Esslingen ein Bezirksliga-Absteiger, der mit drei Siegen und zwei Remis immerhin auf Rang acht steht. „Wir wollen punkten“, zeigt sich Wendlingens Tim Kercher forsch und repräsentiert damit auch die Stimmung im Team. „Gegen RSK wird dies natürlich nicht einfach.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Fußball

Hinten stabil, vorne viel zu harmlos

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV Oberensingen liefert gegen Neresheim eine passable Leistung ab, lässt aber zu viel liegen

Fußball-Landesligist TSV Oberensingen lieferte ein Spiel ab, das den Auftritten der vergangenen Wochen glich. Hinten stabil, schöne Kombinationen, Torchancen Mangelware. Die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten