Fussball

TSVN auf „Wiedergutmachungstour“

09.09.2016 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: SGEH hat alle Mann an Bord – TSVO wieder gegen Deizisau

Die Urlaubszeit nähert sich dem Ende, sodass die Bezirksligisten aus der Region auf immer mehr Spieler zurückgreifen können. Einzig der TSV Neckartailfingen plagt sich mit Verletzungssorgen. Punkten wollen am Wochenende aber sowohl die „Zackenbarsche“ als auch die TSV Oberensingen und die SGEH.

Aus dieser Sicht sieht’s wie eine klare Sache aus: Deizisaus Simon Ruoff bringt Oberensingens Phillip Stark zu Fall. Adrian Birgan verwandelte, Deizisau gewann am Mittwoch dennoch klar mit 5:1. Am Sonntag kommt’s auf der Hinteren Halde schon zur Revanche. Foto: Just
Aus dieser Sicht sieht’s wie eine klare Sache aus: Deizisaus Simon Ruoff bringt Oberensingens Phillip Stark zu Fall. Adrian Birgan verwandelte, Deizisau gewann am Mittwoch dennoch klar mit 5:1. Am Sonntag kommt’s auf der Hinteren Halde schon zur Revanche. Foto: Just

Nach der klaren 1:5-Heimniederlage im Bezirkspokal muss die TSV Oberensingen am Sonntag erneut gegen den TSV Deizisau ran. Beim Bezirksliga-Primus hängen die Trauben für den Aufsteiger noch höher als daheim. Entmutigen lassen wollen sich die „Sandhasen“ aber keineswegs, schließlich zeigte auch der jüngste 2:0-Erfolg gegen die SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang das Potenzial des Aufsteigers. „Wir können in Bestbesetzung nach Deizisau fahren und rechnen uns da auch etwas aus“, sagt TSVO-Trainer Peter Merkle. „Wir wollen auf jeden Fall einen Punkt mitnehmen, aber da müssen wir uns strecken.“ Der Pokalniederlage misst Merkle keine große Bedeutung bei. „Da war der Fokus ein anderer, wir haben auf zehn Positionen durchrotiert“, berichtet der Oberensinger Kommandogeber. Ohnehin sei die Niederlage zu hoch ausgefallen. „Am Sonntag wird eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz stehen“, verspricht Merkle. Fehlen wird einzig Alexander Müller (Urlaub), ansonsten sind alle Mann an Bord.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten