Fussball

TSVL will nachlegen

06.09.2019 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Linsenhöfer empfangen den Primus

Als Teil eins einer englischen Woche steigt am Sonntag der dritte Spieltag in der Kreisliga A 2. Dabei wollen die mit zwei Siegen die Tabelle anführenden TSV Jesingen (beim TSV Linsenhofen) und TSV Harthausen (empfängt den TSV Altdorf) ihre Spitzenplätze und noch weiße Weste verteidigen.

Mit zwei Auftaktsiegen und einem Torverhältnis von 6:1 thront der TSV Jesingen an der Spitze des Fünfzehner-Feldes. „Wir haben durch unsere Neuzugänge an Qualität gewonnen und einen guten Start erwischt“, freut sich Jesingens Trainer Danell Stumpe. Nun geht es zum Aufsteiger TSV Linsenhofen. „Carlo Greco war schon als Spieler ein Fuchs, und wird sich daher gegen uns sicher etwas einfallen lassen“, zollt Stumpe seinem Linsenhöfer Trainerkollegen Respekt. „Wir hoffen auf die richtige Einstellung und das Spielglück um was mitzunehmen“, sagt Stumpe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

Torsten Krautz bleibt der Chef

Fußball: Die Jugendleiter-Hauptversammlung des Bezirks Neckar-Fils fand erstmals in virtueller Form statt – Nur 65 Vereine dabei

Der alte ist auch der neue Chef der Nachwuchskicker zwischen Neckar und Fils. Die Jugendleiter der Vereine im Bezirk brachten Torsten Krautz großes Vertrauen entgegen und…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten