Fussball

TSV Oberboihingen macht kurzen Prozess

26.09.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

0:4 hört sich deutlich an und das war es letztlich auch in der A2-Partie zwischen dem TSV Neckartailfingen II und dem TSV Oberboihingen. Die Gäste legten schnell vor und dann auch gleich nach. Alexander Ehrlich erzielte in der 8. Minute das 0:1, den Neckartailfingern war dann spätestens nach dem 0:2 durch Johannes Mauthe (20.) der Wind aus den Segeln genommen. Als dann Mauthe auch noch zum 0:3 traf, war eine Vorentscheidung gefallen (35.). Die Hausherren gaben sich dennoch nicht auf und wurden noch vor der Pause besser. „In der zweiten Hälfte haben wir dann mehr dagegengehalten und hatten auch noch zwei, drei Chancen“, blickte TSVN-Trainer Patrick Roth zurück. Ein Tor fiel hingegen erneut auf der anderen Seite: David Coconcelli markierte bereits in der 58. Minute den 0:4-Endstand. „Der Bessere hat gewonnen“, erläuterte Roth noch, während sein Gegenüber Patrick Müller ein kleines Haar in der Suppe fand über das er allerdings problemlos wegsehen konnte. „Vielleich hätten wir noch ein, zwei Tore mehr schießen müssen“, sagte der Oberboihinger Trainer. jsv

Fußball

Handschlag mit Franz Beckenbauer

Lokale Fußballgrößen von einst: Hermann Quast und der FV 09 Nürtingen waren in Württemberg eine große Hausnummer

Die jüngeren Leser kennen Hermann Quast von seinem kommunalpolitischen Engagement als Stadt- und Kreisrat. Die älteren werden sich wahrscheinlich noch gut an den exzellenten Fußballspieler,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten