Fussball

TSGV als Außenseiter

08.10.2021 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Der Großbettlinger Staufenbühl und der Naberner Obere Wasen stehen im Blickpunkt des achten Spieltages.

Der TSGV Großbettlingen empfängt den Tabellenzweiten Türkspor Nürtingen, der SV Nabern den ebenfalls noch ungeschlagenen Spitzenreiter TSV Harthausen. „Punktemäßig bin ich mit den 14 Zählern aus den ersten sieben Partien zufrieden“, konstatiert Harthausens Spielertrainer Roko Agatic. Allerdings konnte der 41 Jahre alte ehemalige bosnisch-herzegowinische Erstligaspieler nie dieselbe Startelf auf den Platz schicken und musste teilweise selber seine Kickstiefel schnüren.

Auch im Spitzenspiel beim SV Nabern fehlen mit Marco Haas, Oli Lujic, Phong Nguyen und Ben Brenken verletzungs- oder urlaubsbedingt vier Stammspieler. „Wir spielen erstmals gegen ein Team der ersten fünf der Tabelle, daher erwarte ich eine Partie auf gutem Niveau“, rechnet Agatic mit keinem einfachen Spiel, in dem er seine Mannschaft in Nabern am Ende als Sieger sehen will. „Mit Ausnahme des Grafenbergspiels haben wir uns bisher gut präsentiert, zuletzt haben wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert“, zieht Großbettlingens Trainer Volker Joos ein positives Zwischenfazit der ersten sieben Partien, nach denen man mit elf Zählern auf Tabellenplatz acht steht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

Die TSV Oberensingen stürmt an die Tabellenspitze

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen verzaubert im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TSV Deizisau zwar nicht mit Traumkombinationen, macht aus der Platzsituation mit einem 2:0-Sieg aber nahezu das Beste. In der ersten Halbzeit hat die Truppe von Trainer Broß gleich doppelt Glück.

Der TSV Deizisau plagt sich aktuell…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit