Fussball

TSG düpiert TSV Sielmingen

20.04.2015 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: Nellingen II auf Relegationskurs

Was lange nach einem Kopf-an-KopfRennen zwischen dem TSV Wernau und dem TSV Sielmingen ausgesehen hatte, entwickelt sich nicht erst seit dem erneuten Ausrutscher Sielmingens immer mehr zum einsamen Schaulaufen der Wernauer. Den TV Nellingen II freut’s derzeit am meisten.

Der hielt den TSV Wolfschlugen II knapp mit 1:0 am Boden, während der TSV Harthausen Lichtenwald II mit 8:0 vom Platz fegte. Einen empfindlichen Dämpfer versetzte die SV 1845 Esslingen dem TSV Scharnhausen, der nach der 4:5-Pleite in Weil seine Hoffnungen auf Platz zwei in der Endabrechnung wohl begraben kann.

TSV Wolfschlugen II – TV Nellingen II 0:1

Mit einem Kopfball sorgte Nellingens Sven Feliks schon in der 20. Minute für die Entscheidung in einer Begegnung, die eigentlich nach Spielanteilen und Chancenanzahl keinen Sieger verdient gehabt hätte.

TSG Esslingen II – TSV Sielmingen 3:2

Dass die TSG als der Siegtreffer fiel nur noch mit neun Feldspielern agierte, spricht eine deutliche Sprache. Tore: 0:1 (7.) Georgios Kalpakidis, 0:2 Ismail Useini, 1:2 (44.), 2:2 (48.), 3:2 (88.) Kerim Coskun. Gelb-Rote Karten: Lukas Lochner (60.), Faton Ramaj (75.) beide TSG Esslingen.

TSV Berkheim III – SV Mettingen II 3:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit