Fussball

Trotz starker Leistung: Endstation in Runde eins

29.07.2013 00:00, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Verbandsligist FC Frickenhausen unterliegt dem Oberliga-Aufsteiger FC Heidenheim II im WFV-Pokal mit 1:2

Einen packenden Kampf um den Einzug in die zweite Runde des WFV-Pokals lieferten sich der FC Frickenhausen und der FC Heidenheim II. Trotz 35 Grad im Schatten zeigten beide Teams, dass sie in den vergangenen Wochen vor allem im konditionellen Bereich gut gearbeitet hatten.

Aller Einsatz nutzte nichts: Der FCF scheiterte im WFV-Pokal am FC Heidenheim II. Foto: Urtel
Aller Einsatz nutzte nichts: Der FCF scheiterte im WFV-Pokal am FC Heidenheim II. Foto: Urtel

Die etwas mehr als 50 Besucher sahen ein Spiel auf Augenhöhe zwischen dem FCF und dem Verbandsliga-Meister. Dass es letzten Endes doch eine 1:2-Niederlage setzte, hatten sich die Frickenhausener selbst zuzuschreiben. Beiden Gegentoren gingen eklatante Abwehrfehler voraus, die der Oberligist eiskalt ausnutzte. „Die Niederlage tut zwar weh, aber es war unser bisher bestes Spiel in der Vorbereitungsphase. Mit der Einstellung meiner Mannschaft bin ich absolut zufrieden. Der Siegtreffer für Heidenheim fiel ausgerechnet zu der Zeit, als wir dran waren, die Partie für uns zu entscheiden“, meinte FCF-Spielertrainer Martin Mayer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten