Fussball

Traumtor von Odabasi

11.04.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Der TSV Scharnhausen geht an der Tabellenspitze unbeirrt seinen Weg. Gestern gewann er bei der SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen II mit 5:2. Rivale TSV Harthausen ist derweil kampflos zu den drei Punkten gekommen, da die SV 1845 Esslingen II keine Mannschaft zusammen gebracht hat.

Mächtig strecken musste sich der TSV Sielmingen, um bei der TSG Esslingen II mit 1:0 die Oberhand zu behalten. Der FV Neuhausen II gewann das Derby gegen den TSV Wolfschlugen II und ist ebenso im Aufstiegsrennen noch gut dabei wie der TV Nellingen II (5:1 gegen den TSV Lichtenwald II).

Wernauer SF/Inter NT II – Scharnhausen 2:5

Erst in der zweiten Halbzeit konnte der Tabellenführer genügend Reserven freimachen, um den Gegner doch noch deutlich in die Schranken zu weisen. Tore: 0:1 (8.) Kim Wille, 1:1 (14.) Ioannis Lallisidis, 1:2 (25.) Wille, 2:2 (34.) Ibrahim Ceesay (Handelfmeter), 2:3 (43.) Felix Kobelt, 2:4 (70.) Dominik Strobel, 2:5 (85.) Kobelt. Gelb-Rote Karte: Lamin Nijie (SGM Wernau/Inter, 80.).

FV Neuhausen II – TSV Wolfschlugen II 2:1

Mit einem Traumtor, einem direkt verwandelten Freistoß aus mittlerer Distanz, führte Deniz Odabasi sein Team zu einem letztlich verdienten Sieg. Tore: 1:0 (8.) Dennis Weichselgartner, 1:1 (22.) Nils Detrois, 2:1 (50.) Deniz Odabasi.

TV Nellingen II – TSV Lichtenwald II 5:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten