Fussball

Transfercoup des SFC

28.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Futsal-Bundesliga

In einer Woche geht die neu gegründete Futsal-Bundesliga in ihre Premieren-Saison. Gleich zwei der zehn Mannschaften kommen aus Stuttgart: der aktuelle Deutsche Meister TSV Weilimdorf und der Stuttgarter Futsal Club. Dem SFC ist kurz vor dem Auftakt am 4. September um 18.30 Uhr in der Porsche-Arena gegen den Meister der Regionalliga Nordost, VfL 05 Hohenstein-Ernstthal, ein Transfer-Coup gelungen. Futsal-Nationalspieler Manuel Fischer, einst beim VfB Stuttgart, ist von Weilimdorf zum Lokalrivalen gewechselt. „Das ist für uns eine Riesengeschichte“, freut sich SFC-Pressemann Wolfram Bunz. Fischer ist bei den Stuttgartern einer von sechs Neuzugängen, die allesamt in ihren Ländern Nationalspieler sind. uba

Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit