Fussball

Trainer Sascha Strähle verlängert in Köngen

23.10.2021 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Verein und Trainer wollen langfristig zusammenarbeiten.

Sascha Strähle  Archivfoto
Sascha Strähle Archivfoto

Mit Blick auf die reinen Ergebnisse lief es beim Fußball-Landesligisten TSV Köngen in den zurückliegenden Wochen sportlich etwas dürftig. Doch trotz – oder gerade wegen – den drei jüngsten Niederlagen in Serie haben sich die Verantwortlichen beim aktuellen Tabellen-16. entschieden, ein Zeichen nach innen wie nach außen zu setzen. Frühzeitig wurde am Donnerstagabend die Zusammenarbeit mit Trainer Sascha Strähle auch über die laufende Saison hinaus verlängert. „Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden. Das wollen wir dem Trainer vermitteln und damit auch ein Zeichen setzen“, erklärt Stephan Hartenstein den frühen Zeitpunkt der Vertragsverlängerung. „Wir haben uns gefreut, dass er uns die Zusage gegeben hat“, betont der Sportliche Leiter des TSV, der sich voll des Lobes über die Qualitäten des Trainers zeigt. „Er kann den mannschaftlichen Zusammenhalt sehr gut formen und entwickelt die jungen Spieler gut“, sagt Hartenstein über Sascha Strähle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Fußball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit