Fussball

TGK macht Grötzingen glücklich

14.05.2012 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Aichtaler profitieren von Raidwangens 2:3-Niederlage und sind Meister

Der TSV Grötzingen meldet sich zurück in der Bezirksliga. Nach dem gestrigen 4:1-Sieg gegen Absteiger NK Marsonia Frickenhausen ist die Meisterschaft der Aichtaler in der Kreisliga A 2 perfekt. Der TSV Raidwangen unterlag bei der abstiegsbedrohten TG Kirchheim mit 2:3 und machte das Glück der Grötzinger vollkommen. Den „Roigl“ fehlen zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen immer noch zwei Punkte.

Sebastian Gugel markiert das 3:0. Der TSV Grafenberg schlug die SGEH mit 5:0 und machte damit einen Riesenschritt Richtung Klassenverbleib in der A 2. Foto: Urtel
Sebastian Gugel markiert das 3:0. Der TSV Grafenberg schlug die SGEH mit 5:0 und machte damit einen Riesenschritt Richtung Klassenverbleib in der A 2. Foto: Urtel

Seine minimale Chance auf die Relegation nutzte der TSGV Großbettlingen mit einem 6:0-Sieg beim FV 09 Nürtingen II. Nach der SPV 05 Nürtingen und Marsonia steht nun auch der TV Neidlingen als Absteiger definitiv fest. Der TVN verlor unter dem Reußenstein gegen den TSV Notzingen mit 2:4. Der FC Frickenhausen II wahrte seine letzte Chance auf die Abstiegsrelegation durch den 4:2-Sieg gegen den TSV Beuren. Auch nach dem 5:0-Sieg gegen die SGEH ist der TSV Grafenberg immer noch relegationsgefährdet. Die SPV 05 Nürtingen zog gegen den TSV Jesingen mit 1:3 den Kürzeren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

TSV Oberensingen startet als Top-Favorit in die neue Saison

Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen startet am Samstag in Bonlanden als der am heißesten gehandelte Titelanwärter in die neue Saison. Trainer Andreas Broß will sich aber nicht blenden lassen. Für ihn steht fest: „Wir werden keine Übermannschaft sein“ – von der Qualität seiner neu verstärkten Mannschaft zeigt er sich…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit