Fussball

Testspiele im Wettkampfmodus

07.08.2020 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 1. Runde: Der TVB erwartet Neckartailfingen – FCF II fordert SGEH heraus

Im Pokal-Monat August geht es Schlag auf Schlag. Nach der Qualifikation unter der Woche wird der Bezirkspokal noch vor dem Punktspielauftakt am 30. August bis einschließlich des Viertelfinales abgespult. Ohne den TSV Wendlingen II, der gestern Abend noch im Einsatz war, kämpfen am Sonntag 32 Mannschaften aus dem Raum Nürtingen um den Einzug in die zweite Runde.

Ein reines Bezirksliga-Duell gibt es in der ersten Runde nicht, die Oberhäusler müssen trotzdem auf der Hut sein. Sechs A- und elf B-Kreisligisten warten nämlich bloß darauf, die Favoriten stolpern zu lassen. Zum Beispiel der TV Bempflingen, der den TSV Neckartailfingen erwartet. Wie überall überwiegt die Vorfreude darauf, dass es wieder losgeht, und wie bei den anderen auch sieht man diese Partie am Waldeck als willkommenes Testspiel im Wettkampfmodus. „Neckartailfingen ist der Favorit“, sagt TVB-Abteilungsleiter Vlado Plesa, „wir werden aber alles geben, um zu gewinnen.“ Schließlich sind die Bempflinger komplett. Bezirksligist TSVN, in dessen Reihen einige ehemalige TVBler stehen, muss auf Max Sperl (Kreuzbandriss) verzichten, sonst sind alle Mann an Bord. „Das Augenmerk liegt ganz klar auf der Punkterunde“, macht Trainer Alberto Guillen klar, „jeder erwartet einen Sieg, ich werde aber wieder einiges ausprobieren.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten