Fussball

TBN zweimal unachtsam

19.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Oberliga, Frauen: Ausflug nach Südbaden ohne Erfolg

Eine schwere Aufgabe hatten die Grün-Weißen des TB Neckarhausen beim Auswärtsspiel in Freiburg. Mit 0:2 musste sich der TBN dann auch beim Tabellenzweiten, der Bundesligareserve des SC, geschlagen geben.

Mit nur zwei Auswechselspielerinnen wurde die Reise nach Freiburg angetreten. Im Vorfeld wurden schon Befürchtungen wach, wie beim Auswärtsspiel in Sand unterzugehen. Aber diesmal war der TBN taktisch gut aufgestellt und spielte dies auch diszipliniert über 90 Minuten.

Die Grün-Weißen agierten aus einer verstärkten Abwehr heraus und lauerten mit den schnellen Spitzen Desiree Raubald und Franziska Perske auf Konter. Diese Rechnung ging in der ersten Halbzeit komplett auf. Die Einheimischen hatten kaum Torchancen und mussten sich mit einem torlosen 0:0 begnügen.

In der 48. Minute ereilte die Neckarhäuserinnen jedoch das Pech, als Eva-Maria Virsinger mit einem Sonntagsschuss aus 20 Metern die 1:0-Führung für Freiburg erzielte. Fünf Minuten später kam der SC einmal über rechts durch, die Flanke brauchte Anne Rotzinger nur einzuschieben.

Der TBN ließ sich jedoch nicht hängen und zehn Minuten später konnte Anja Lepper mit einem Reflex den Anschlusstreffer durch Steffi Bahr gerade noch verhindern. Auch wenn der SC Freiburg mehr Ballbesitz hatte, wäre für die Grün-Weißen mehr drin gewesen. els

SC Freiburg – TB Neckarhausen 2:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten