Fussball

TBN will einen Fehlstart tunlichst vermeiden

08.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Oberliga, Frauen: Neckarhausen morgen in Faurndau

Nach der bitteren 1:6-Auftaktniederlage gegen den TV Derendingen möchte sich der TB Neckarhausen am Sonntag (13 Uhr) in Faurndau rehabilitieren. Auf die ersten 30 Spielminuten in der Partie gegen Derendingen können die Grün-Weißen aufbauen. Da waren sie mehr als ein ebenbürtiger Gegner. In der zweiten Halbzeit kam nach dem 2:1 für Derendingen der Einbruch – daran gilt es für die TBlerinnen schleunigst zu arbeiten und es beim FV Faurndau besser zu machen. Die Urlaubsrückkehrerinnen Antonella Marino und Lara Schubert stehen nun auch wieder zur Verfügung. Somit ist der Kader noch flexibler. Nur muss daraus auch Kapital geschlagen werden. Um den Fehlstart in die Saison zu vermeiden, muss in Faurndau eine deutliche Reaktion auf die schlechte zweite Halbzeit gegen den TVD kommen. ag


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten