Fussball

Süßer träumt vom süßen Abschied

17.06.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Der TSV Köngen II will morgen gegen Nellingen II den Abstieg verhindern

Ein letztes Mal an der Seitenlinie, ein letztes Mal verantwortlich: Marcel Süßer wünscht sich nichts sehnlicher, als mit dem TSV Köngen II in der Staffel 1 der Kreisliga A zu bleiben. Dann könnte der Coach ruhigen Gewissens als Co-Trainer zur ersten TSVK-Garnitur wechseln. Im entscheidenden Relegationsmatch morgen um 17 Uhr im Esslinger Eberhard-Bauer-Stadion heißt der Herausforderer TV Nellingen II.

Mit großem Interesse haben Marcel Süßer und sein künftiger Cheftrainer Mario Sinko am Mittwoch das Elfmeterdrama in den Ruiter Talwiesen mit insgesamt 24 Versuchen vom Punkt aus verfolgt. „Ein Elfmeterschießen ist immer eine Fifty-fifty-Angelegenheit“, fühlt Süßer mit 8:9-Verlierer SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen mit. „Das war an Dramatik nicht zu toppen“, sagt der TSVK II-Trainer, „wenn das in einem Champions-League-Finale passiert wäre, würde man noch in 30 Jahren drüber reden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten