Fussball

Struktur unter der Lupe

05.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: WFV-Beirat hat getagt

Im Rahmen der Beiratssitzung des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) in Wangen wurden im Hinblick auf den Verbandstag am 12. Mai in Sindelfingen wichtige Weichen gestellt. So haben die Mitglieder des Vorstandes und die Bezirksvorsitzenden sich einstimmig (bei zwei Enthaltungen) dafür ausgesprochen, dem Verbandstag die Überprüfung der Verbandsstrukturen vorzuschlagen. Zu diesem Zweck – so der Antrag an die Delegierten – soll eine Kommission eingerichtet werden, die vor allem die Leistungsfähigkeit der WFV-Strukturen im Hinblick auf den Spielbetrieb unter die Lupe nehmen soll. Ziel ist es, dem Verbandstag 2021 einen Beschlussvorschlag vorlegen zu können, der die optimalen Voraussetzungen für eine zukunftsfähige Organisation des Spielbetriebs beinhaltet. Hintergrund sind die unterschiedlich großen Bezirke mit zum Teil gewaltig unterschiedlichen Mannschaftszahlen.

Beim Verbandstag wird Michael Hurler nicht mehr als Vizepräsident kandidieren und auch in seiner Funktion als Geschäftsführer ausscheiden. pm

Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten