Fussball

Stolze Weilheimer wollen es wissen

10.06.2015 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Gegen Ravensburg

Der TSV Weilheim hat heute Abend die Chance, zumindest zum Teil die verpatzte Landesliga-Meisterschaft vergessen zu machen. Dafür müssen die Weilheimer im Eislinger Eichenbachstadion (Anstoß 18 Uhr) in der ersten Relegationsrunde zur Verbandsliga aber den FV Ravensburg II schlagen.

Wird am Ende doch noch alles gut für den TSV Weilheim? Lange Zeit sahen die Limburgstädter in der abgelaufenen Landesliga-Saison wie der sichere Meister aus. Dann hagelte es eine unerwartete Niederlagenserie und am Ende musste der TSVW im Meisterschaftsrennen doch noch dem FC Heiningen den Vortritt lassen. Von Frust ist vor der ersten Relegationsrunde gegen den FV Ravensburg II aber keine Spur. Zumindest was die Außendarstellung des Vereins betrifft. „Wenn wir nach einer kräftezehrenden Saison auf einem der ersten beiden Plätze in der Landesliga stehen, macht uns diese Tatsache eher stolz, als traurig“, versichert Weilheims sportlicher Leiter Günther Friess.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Fußball

Maßgerechter Auftakt nach 302 Tagen

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Der FV 09 startet mit einem 3:0 gegen den FV Asch-Sonderbuch

Unglaubliche 302 Tage sind seit dem letzten Ligaspiel auf dem Wörth für die Spielerinnen des FV 09 Nürtingen verstrichen, umso größer war die Freude bei allen, dass diese Durststrecke am Sonntag endlich ein Ende…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten