Fussball

Starke erste Halbzeit

20.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 1, Frauen

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen haben sich für eine starke erste Halbzeit belohnt und bei der SpVgg Gröningen-Satteldorf mit 3:2 gewonnen.

Von Anfang an bestimmten die Gäste das Spielgeschehen. Eine Unachtsamkeit in der 18. Minute brachte den TSVW aber ins Hintertreffen, ein Fernschuss von Tina Köhnlein landete zum 1:0 für die SpVgg im Netz. Elf Minuten später traf Melanie Faßbender aus 20 Metern Entfernung zum 1:1-Ausgleich (29.). Durch frühes Pressing erzwang der TSVW einige Ballverluste der Gastgeberinnen, die zu weiteren Chancen führten. Während ein gut platzierter Schuss von Laura Gerlinger noch von der gegnerischen Torhüterin pariert werden konnte (31.), hatte Bianca Theumer bei einem Nachschuss von Lisa Wager keine Chance und musste sich geschlagen geben (34.).

Nach der Pause kamen die Einheimischen besser ins Spiel und wurden über schnelle Konter gefährlich. Allerdings waren es die Gäste, die eine weitere Chance in etwas Zählbares ummünzten: Nach einer Flanke von Hanna Schmidt traf Alina Witzler per Direktabnahme nur die Torhüterin, den abprallenden Ball musste Nina Streicher aber nur noch einschieben (72.). Doch die Freude über das 3:1 war von kurzer Dauer, denn nach einem Konter verkürzte Sonja Hamman auf 2:3 (77.). Den Gästen gelang es aber, die knappe Führung über die Zeit zu retten und so den Anschluss an die vorderen Ränge zu halten. ha/ust


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Fußball

„Wir probieren es“

Fußball-Bezirkspokal: Der Neckar-Fils-Cupsieger soll auf jeden Fall sportlich ermittelt werden, ob’s bis zum 4. Juli reicht ist offen

Der Fußballbezirk Neckar-Fils will auf jeden Fall einen Pokalsieger und damit den Nachfolger des Vorjahresgewinners TSV Deizisau küren. Ob das termingerecht klappen wird, steht…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten