Fussball

SPV-Debakel im Rübholz

30.11.2015 00:00, Von Manfred Bründl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Linsenhofen wieder unter den Top drei – Raidwangen II verspielt ein 2:0

Mit einem fulminanten 8:2-Sieg gegen die SPV 05 Nürtingen konnte der Tabellenzweite TSV Ötlingen II vorerst einen seiner Verfolger abschütteln. Nach seinem 3:0-Heimsieg gegen den TSV Neckartailfingen III verbesserte sich der TSV Linsenhofen um zwei Plätze, ist jetzt wieder Dritter.

Die ersten beiden Spielausfälle gab es in der B 5 in der Teck-Region zu beklagen. Der TSV Kohlberg war ebenso zum Zuschauen verdammt wie der TSV Beuren, deren Begegnungen beim TSV Owen II beziehungsweise TSV Oberlenningen II den schlechten Platzbedingungen zum Opfer fielen. Gespielt wurde dagegen in Raidwangen, wo sich der TSVR II und Marsonia Frickenhausen schiedlich-friedlich 2:2 trennten.

TSV Linsenhofen – Neckartailfingen III 3:0

Beide Teams hatten von Beginn an mit heftigen Windböen zu kämpfen. Die Hausherren kamen mit zunehmender Spieldauer besser mit den Witterungsverhältnissen zurecht und nach elf Minuten durch Alexander Andreae zum Führungstreffer. Fast im Minutentakt erspielte sich die Elf von Carlo Greco in Halbzeit eins weitere gute Tormöglichkeiten, scheiterte aber drei Mal am Aluminium. Nach dem Seitenwechsel klappte es dann besser. Alexander Andreae (69.) und Pascal Kynast (80.) sorgten für den verdienten 3:0-Endstand.

TSV Ötlingen II – SPV 05 Nürtingen 8:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit