Anzeige

Fussball

Spitzentrio erfolgreich

07.10.2019 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6: Max Renn schießt TGK zum Sieg

Mit einem 6:4-Sieg im Spitzenspiel beim TSV Jesingen II hielt die TG Kirchheim den Anschluss, ist jetzt sogar – auf Platz drei stehend – „heimlicher Tabellenführer“. Mit einem knappen 4:3 im Verfolgerduell gegen Notzingen bleibt Oberlenningen Tabellenzweiter, während die Catania nach ihrem 9:0-Scheibenschießen gegen Schlusslicht Nabern II weiterhin von ganz oben grüßt. Bereits die siebte Saisonpleite musste die SG Reudern/Oberensingen hinnehmen. Ötlingen erledigte seine Pflichtaufgabe in Ohmden mit einem 4:0 und bleibt auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe.

TSV Jesingen II – TG Kirchheim 4:6

„Die erste Halbzeit haben wir größtenteils verpennt und dumme Gegentore kassiert, das konnten wir trotz Steigerung nicht mehr aufholen“, so das Fazit von Jesingens Spielleiter Nicolai Macho. Nach 33 Minuten lag die TGK 4:0 in Front, das Eigentor von Antonios Koutsogiannis eröffnete den Torreigen (7.). Tiago Santos Araujo (9.) sowie Max Renn (13., 33.) legten nach, ehe Calvin Clewes via Foulelfmeter (44.) und Dennis Gomes Regalo (45.+1) die Sache wieder spannend machten. Doch die TG zog erneut davon, abermals Renn (61.) sowie Spielertrainer Tim Lämmle (72.) erhöhten auf 6:2. Mehr als das 3:6 von Fabian Schmidt (73.) und das 4:6 von Gomes Regalo (81.) waren jedoch nicht mehr drin für die „Gerstenklopfer“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Fußball

Da waren’s nur noch vier

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Elfmeterdramen auf dem Wörth und in Harthausen – Sechs „Nürtinger“ sind rausgeflogen

Das Häuflein der Aufrechten ist sehr überschaubar geworden aus Nürtinger Sicht. Bloß vier von zehn Teams, die noch im Bezirkspokal waren, haben den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten