Fussball

Spitzenduo siegt

27.04.2022 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: TSV Wolfschlugen gewinnt zum neunten Mal in Folge.

Spitzenreiter TSV Neuenhaus sowie der TSV Oberboihingen treiben ihr Fernduell weiter auf die Spitze. Sowohl die „Häfner“ (5:0 über Raidwangen II) als auch die „Boihinger“ (7:3 bei Altdorf II) landeten klare Erfolge. Mannschaft der Stunde aber ist der TSV Wolfschlugen, dem gestern Abend auf dem Harthäuser Brandfeld der neunte Sieg in Folge gelang. Zwar diesmal nur 3:1, aber laut TSVW-Pressewart Stefan Holub „war das Spiel wesentlich eindeutiger, es hätte bei weitem nicht so knapp ausgehen müssen, wenn sich die Jungs beim Abschluss etwas konsequenter gezeigt hätten“.

Gleiches ließ Manuel Bahle aus Neuenhaus verlauten. „Wir hatten Torchancen ohne Ende, auch schon im ersten Durchgang mit einem Kopfball an den Pfosten“, so Bahle.

Oberboihingens Coach Ferdi Yildirim zeigte sich so weit auch zufrieden. „Die Altdorfer hatten nur drei zwingende Chancen, machen alle rein und meine Abwehr war nicht so auf der Höhe, aber für ein Spiel unter der Woche ist das schon okay“, meinte Yildirim nach Spielschluss süffisant.

TSV Altdorf II – TSV Oberboihingen II 3:7

Tore: 0:1 (7.) Patrick Fantini, 1:1 (15.) Tim Weiss, 1:2 (25.) Pascal Sprenger (Handelfmeter), 1:3 (31.) Sprenger, 2:3 (43.) Jan Blind (Handelfmeter), 2:4 (48.) Patrick Schalansky, 2:5 (60.), 2:6 (70.) Sebastian Beck, 3:6 (85.) Sven Hainer, 3:7 (90.+2) Adana Jommeh.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit