Fussball

Spitze erklommen

13.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Frauen

Die Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen haben durch den 3:2-Sieg bei der TSG Wittershausen die Landesliga-Tabellenspitze erklommen. Die Nullneunerinnen profitierten dabei vom Spielausfall des TSV Albeck.

Der Dauerregen und die kühlen Temperaturen machten den Nürtingerinnen arg zu schaffen. Schon beim Warmmachen merkte man den Gästespielerinnen an, dass sie mehr mit den Platzverhältnissen und den äußeren Bedingungen beschäftigt waren als mit dem Spiel. In der Kabine waren sie noch hoch konzentriert, doch kurz nachdem sie auf dem Platz standen, fiel aus heiterem Himmel das 1:0 für die TSG (3.). Daraufhin wachten die Nürtingerinnen auf und es rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Wittershausenerinnen. In der 18. Spielminute dann die Erlösung für die Gäste: Jasmin Gross köpfte nach einem Eckball zum 1:1 ein. Wiederum Gross war nach einem Durcheinander im TSG-Strafraum zur Stelle und schob den Ball über die Linie. Mit 2:1 für Nürtingen ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit mühten sich die TSGlerinnen vergeblich, während die Gäste mit den außergewöhnlichen Platzverhältnissen nicht zurecht kamen. Zwei Tore gab es aber dennoch. Jana Kunert schloss eine tolle Einzelaktion in der 73. Spielminute zum hochverdienten 1:3 ab. Wittershausen betrieb mit dem 2:3 in der Nachspielzeit noch Ergebniskosmetik. jwa

FV 09 Nürtingen: Frey; Steck, Sattler, Ehrlich, Kaschuba, Schöneck, Beck, Gross, Morgenthaler, Büchsler, Walter, Kunert, Schade, Wenzelburger.

Zuschauer: 40.

Fußball