Fussball

„Spieler standen unter Schock“

13.09.2014 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Nach dem Spielabbruch in Oberboihingen herrscht auch Tage später noch Fassungslosigkeit

Es ist wieder passiert. Einmal mehr erschüttert eine Gewalttat die regionale Fußballszene. Bei der Partie TSV Oberboihingen II gegen den TSV Notzingen brannten einem Oberboihinger am Dienstagabend die Sicherungen durch. Nach einer Tätlichkeit trat er auf den am Boden liegenden Gegenspieler ein. Die Folge: Spielabbruch, Krankenwagen, Polizei. Noch immer sind alle Beteiligten fassungslos und der TSVO fürchtet um sein Image.

Es läuft die 75. Minute in Oberboihingen. 4:3 steht es für die Gastgeber, in einer bis dahin fairen und sportlich nicht unattraktiven Kreisliga-B-Partie. Vollkommen unerwartet geht der Notzinger Philipp Schulz zu Boden. Getroffen von einem Faust- oder Ellbogenschlag, getroffen an der Schläfe oder am Hinterkopf. Jeder, der dabei war, erzählt die Geschichte etwas anders. Bei allen endet sie jedoch gleich: Schulz liegt benommen auf dem Rasen und der bereits mit Rot des Feldes verwiesene Oberboihinger tritt noch einmal mit voller Wucht auf ihn ein, „als ob er aufs Tor schießen wollte“, erzählt TSVN-Trainer Birant Sentürk. „Philipp war zehn bis 15 Minuten nicht mehr ansprechbar und meine Spieler standen unter Schock.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Fußball

Rettet ein neuer Modus die Saison?

Fußball: Der WFV will die unterbrochene Spielzeit in der Landes- und Verbandsliga mit einer Auf- und Abstiegsrunde zu Ende bringen

In einem Schreiben an alle LandesligaVereine hat der Württembergische Fußballverband am Mittwoch eingeräumt, dass eine Beendigung der Saison „mit dem derzeitigen Spielmodus…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten