Fussball

Souveräner Erfolg

11.04.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 1, Frauen

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen dürfen weiter von der Relegation Richtung Verbandsliga träumen. Beim Tabellensechsten SV Winnenden gelang der Elf von Trainer Simon Heller ein souveräner 4:0-Sieg.

Die ersten Minuten gehörten den Gastgeberinnen, die die Unaufmerksamkeit der TSVW-Abwehrreihe nutzten und bereits in der 1. Minute beinahe in Führung gingen. Erst nach etwa einer Viertelstunde kamen die Wendlingerinnen zunehmend besser ins Spiel, eine klare Torchance konnte aber zunächst nicht herausgespielt werden. In der 25. Minute war es jedoch so weit: Nach einem langen Ball von Hanna Schmidt spielte Alina Witzler zuerst die SVW-Torhüterin Tatjana Casper aus und schob den Ball dann unbedrängt zur Führung ein (25.). Die Gäste hatten es danach der glänzend aufgelegten Alin Kurutz im Tor zu verdanken, dass die Führung hielt. Gleich zweimal bewahrte sie den TSVW vor dem sicher geglaubten Ausgleich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Fußball

Kalte Dusche für die TSV Oberensingen

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen kassiert vor 300 Zuschauern in Bonlanden in allerletzter Sekunde der Nachspielzeit noch den 2:2-Ausgleich, und wird damit fürs Auslassen zahlreicher guter Torchancen bestraft.

Ein Last-Minute-Déjà-vu erlebte die TSV Oberensingen beim Punktspielauftakt in Bonlanden: Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit