Fussball

Sonderbewachung für Fuat Sarikaya

23.08.2013 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: Nach vier Toren im Auftaktspiel ist dem KSV-Stürmer Aufmerksamkeit gewiss – Marsonia mit Nachholbedarf

Die Fußballsaison ist noch jung, viele Teams haben noch mit Urlaubern zu kämpfen. Und doch: Wer mit Ambitionen nach oben in die Runde gegangen ist, sollte von Beginn an punkten. So verspricht unter anderem die B 5-Partie KSV Nürtingen gegen TSV Kohlberg Spannung. Noch mit sich selbst zu kämpfen hat dagegen das B 4-Team NK Marsonia Frickenhausen.

Im Duell der beiden Top-Favoriten in der Kreisliga B 4 feierte der TSV Neckartenzlingen mit dem 3:2-Erfolg in Neuenhaus einen Einstand nach Maß. Nun erwarten die „Neckargänse“ auf heimischem Platz Marsonia Frickenhausen. Eine lösbare Aufgabe, denn die Frickenhäuser starteten nach Trainer Tihomir Zugac „total unvorbereitet“ in die neue Spielzeit. Urlaubsbedingt habe das Marsonia-Team nur selten trainieren können, ein einziges Testspiel absolvierten die Frickenhäuser.

Vor allem konditionell müsste sich sein Team noch gewaltig steigern, meint Zugac. Wie gesehen am ersten Spieltag, als nach einem 1:1-Pausenstand am Ende eine 1:4-Pleite gegen den TSV Neckartailfingen II zu Buche stand. „In der zweiten Halbzeit hatten wir keine Kraft mehr, da konnte keiner mehr laufen“, berichtet Zugac. Nun sei bei Marsonia Geduld gefragt. „Wir haben uns vor der Saison gut verstärkt, aber ich denke, wir kommen erst am fünften Spieltag auf unser Niveau“, blickt der Trainer voraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten