Fussball

Slavic warnt vor Selbstzufriedenheit

20.10.2017 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Primus Grafenberg muss beim Neuling TSV Oberensingen II ran

Der TSV Grafenberg dominiert bisher das Sechzehnerfeld der Kreisliga A 2: Neun Siege in neun Partien, mit 38 Treffern der erfolgreichste Angriff und mit zwölf Gegentreffern die stabilste Abwehr sprechen eindrucksvoll für die Slavic-Schützlinge, die am Sonntag beim Aufsteiger TSV Oberensingen II ihren Lauf fortsetzen wollen.

„Wir sind gegen Schlaitdorf gut ins Spiel gekommen und haben auch von der Unterzahl des Gegners profitiert“, sagt Grafenbergs Trainer Peter Slavic, dem seine im Durchschnitt 23 Jahre alte Mannschaft viel Freude bereitet. In Oberensingen ist der Einsatz des angeschlagenen Carmello Sessa gefährdet. „Wir wollen unsere Serie natürlich auch in Oberensingen fortsetzen, dürfen aber nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen“, warnt Slavic vor aufkommender Selbstzufriedenheit.

Oberensingens Trainer Aygün Bozkurt wurmt noch die unnötige 0:1-Niederlage in Raidwangen. „Meine Mannschaft muss aus solchen Spielen lernen“, fordert der TSVO-Coach, dessen Saisonziel der Klassenerhalt bleibt. Den nächsten Gegner Grafenberg sieht Bozkurt als klaren Favoriten. „Wenn es uns lange gelingt das Spiel offen zu halten, können wir vielleicht für eine Überraschung sorgen“. Fehlen werden den Oberensingern Sascha Klemm, Manuel Koppert und Marco Mellert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Fußball

Schuften für den großen Traum

Fußball: Noah Ganaus hat seine ersten fußballerischen Schritte in Oberensingen gemacht und spielt jetzt für Oberligist Reutlingen

Wer etwas erreichen will, der muss hart dafür arbeiten. Diese Lektion hat Noah Ganaus längst gelernt, dabei ist er gerade mal 20 Jahre jung. Das Ziel Fußball-Profi hatte er…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten