Fussball

Siegert schießt TSVL zurück an die Spitze

25.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Die Fußballer des TSV Linsenhofen haben gestern Abend dank eines 6:3-Erfolgs gegen den TSV Grafenberg die Tabellenspitze in der Kreisliga A, Staffel 2, zurückerobert.

Gefeierter Spieler der Nachholpartie, die am vergangenen Sonntag wegen einer Corona-Infektion bei den Grafenbergern vorsichtshalber abgesagt wurde: Angreifer Patrick Siegert, der mit einem Viererpack fast im Alleingang für den vierten Saisonsieg der Linsenhofener verantwortlich zeichnete. „Er war der Spieler des Spiels, er hat das überragend gemacht“, gab’s ein Sonderlob von TSVL-Co-Trainer Franco Pellegrino für den 27-Jährigen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit und einem 1:1 zur Pause, begann für die Linsenhofener Durchgang zwei eigentlich denkbar schlecht. Matthias Schwenkel traf nach einer Grafenberger Ecke ins eigene Tor (47.). Siegert machte das 2:2 „und danach sind wir abgegangen wie eine Rakete“, beobachtete Pellegrino, der aber auch eine Grafenberger Mannschaft sah, die nie aufgab, letztendlich aber deutlich am zweiten Saisonsieg vorbeischrammte.

Drei Punkte beträgt der Vorsprung des TSVL nun auf den TSV Oberboihingen. Der Zweitplatzierte hat allerdings ein Spiel weniger absolviert. Die Tore: 1:0 (16.) Patrick Siegert, 1:1 (30.) Kevin Schwarz, 1:2 (47.) Matthias Schwenkel (Eigentor), 2:2 (57.) Siegert, 3:2 (67.) Julian Krohmer, 4:2 (69.) Siegert, 4:3 (79.) Schwarz (Handelfmeter), 5:3 (81.) Siegert, 6:3 (89.) Krohmer. als

Fußball

Yannik Köglers Hattrick als der Türöffner

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 6:1 gegen Buch – Nach dem 0:1-Rückstand drehte der Torjäger und mit ihm die TSV Oberensingen auf

Die Siegesserie geht weiter. Die TSV Oberensingen bezwang den TSV Buch mit 6:1 und feierte damit den fünften Sieg in Folge. Den Unterschied in einer unterhaltsamen Begegnung…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten