Fussball

SGM Reudern geht unter

02.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Der TSV Ötlingen bleibt nach dem 2:0 vorgestern unterm Oberlenninger Wielandstein Spitzenreiter der B 6. „Wir haben uns nicht mit Ruhm bekleckert, es war ein glanzloser Arbeitssieg. Es war aber – und das muss ich meinen Jungs zugute halten – nicht so einfach gegen tief stehende Oberlenninger auf deren eigenem Geläuf. Nun dürfen wir eine Woche regenerieren, bleiben aber dennoch Tabellenführer, weil die Catania am kommenden Wochenende eben auch spielfrei ist“, so Ötlingens Coach Benedetto mit einem schnippischen Seitenhieb auf die hochambitionierten Catani.

Ein furchtbares Debakel erlebte die SG Reudern auf dem Kunstrasen des FC Kirchheim. Die Truppe um Manuel Strähle und Benjamin Ockert kassierte sage und schreibe elf Gegentore in der ersten Halbzeit, blieb nach dem zwölften Gegentreffer aber immerhin die letzten 40 Minuten verschont. „Ein schwacher Trost, aber zurzeit wird die Personalmisere auch an der Zweiten sichtbar, die hat auch 0:5 verloren. Und die guten Reuderner sind sowieso alle weg, es ist sehr schwierig hier ein echtes Team zu formen“, ringt Ockert nach Erklärungen. Auch Topfavorit AC Catania Kirchheim machte vorgestern beim 11:0 gegen Kellerkind Nabern II kurzen Prozess und bleibt unbesiegt. Die Jesinger Zweite musste ihr Spiel gegen die SG Owen/Unterlenningen wegen Spielermangels kurzfristig absagen.

FC Kirchheim – SGM Reudern/Ober. 12:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Fußball

Corona und ein Hintertürchen

Fußball: Die vom Verband eingeräumte Möglichkeit, Spiele nach gegenseitiger Einigung verlegen zu können, sorgt in der lokalen Kickerszene genauso für heftige Debatten wie die Frage, ob die Saison sofort unterbrochen oder ob möglichst lange gespielt werden soll.

Zwei Spieltage vor der Winterpause treibt die Fußballer auf…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit