Fussball

SGM erkämpft Remis

28.09.2020 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Ein hervorragendes 3:3-Remis in quasi letzter Sekunde erkämpfte sich gestern die SGM Neuffen/Kohlberg bei Spitzenreiter TSV Schlierbach. Für Neuling TSV Wolfschlugen III allerdings setzte es im fünften Spiel die fünfte Niederlage, 1:4 gegen Oberlenningen hieß es zum Schluss. Mit einem beeindruckenden 6:2 in Jesingen katapultierten sich die SF Dettingen II auf Rang drei der Tabelle.

Auch beim TSV Owen läuft es diese Saison wieder besser, gestern kamen die Herzogstädter mit einem 7:1 aus Hattenhofen zurück nach Hause unter die Teck. Aufgrund der ungeklärten Coronafälle in Kirchheim musste die Catania ihre Partie gegen Neidlingen II absagen.

„Wir haben es versäumt in der ersten Halbzeit schon den Sack zuzumachen, am Schluss hat der Schiri nur vier Minuten Nachspielzeit, nicht fünf angezeigt“, meinte Schlierbachs Coach Cesare d´Agostino hinterher. Neuffens Thomas Schneider hielt dagegen: „Vor dem 2:0 hat Incorvaia den Ball mit der Hand geführt, wir haben uns das Remis verdient.“ Einen großen Anteil am Punktgewinn besaß auch SGM-Keeper Michael Hogh, der sich mehrmals auszeichnete. Dass Schulze mit der allerletzten Aktion der Ausgleich gelang, bedeutete schließlich das Glück des Tüchtigen.

Wolfschlugen III – Oberlenningen 1:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Fußball