Fussball

Schwächelt das Spitzenduo?

05.05.2017 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: TSV Grafenberg weiter in Lauerstellung – Ein Brüder-Duo übernimmt beim TSV Grötzingen

Das Bäumchen-wechsle-dich-Spiel an der Tabellenspitze hielt auch am letzten Spieltag an, jetzt ist wieder der TV Neidlingen vorne. Die wieder auf Rang zwei liegenden SF Dettingen trennen nur noch vier Punkte vom von Sieg zu Sieg eilenden TSV Grafenberg.

Grötzingens Trainer Jugoslav Lukic hört nach der Runde auf. Foto: Luithardt
Grötzingens Trainer Jugoslav Lukic hört nach der Runde auf. Foto: Luithardt

In der Winterpause hatte der TSV Grafenberg noch acht Punkte Rückstand auf Rang zwei. Fünf Spieltage vor Saisonende hat der Tabellendritte den Anschluss an die Aufstiegsplätze auf vier Punkte verkürzt. Beim TSV Weilheim II planen die Schützlinge von Peter Slavic nun den zehnten Saisonsieg in Folge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten