Fussball

Schneckenrennen an der Spitze

31.05.2019 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Zwei Spieltage vor Saisonende herrscht in puncto Relegationsplätze noch Hochspannung in der Fußball-Kreisliga A 2. Während sich im Tabellenkeller vier Vereine kräftig gegen den Gang in die Abstiegsrelegation wehren, findet im Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz ein regelrechtes Schneckenrennen statt. Nach den Niederlagen des TSV Grafenberg und des TV Unterboihingen besitzt auch plötzlich der TSV Oberboihingen wieder Chancen.

Durch seinen 5:2-Sieg gegen den TV Tischardt konnten die Oberboihinger ihren Rückstand auf Platz zwei auf drei Punkte verkürzen. „Wir wollen unser Spiel in Grötzingen gewinnen, um unsere Minimalchance auf Platz zwei zu wahren“, Oberboihingens Spielleiter Stefan Hein weiß aber, dass das bei den heimstarken Grötzingern kein einfaches Unterfangen wird. Beim TSVO bangen sie um den Einsatz des angeschlagenen Marco Ott.

„Eine Topleistung in Grafenberg hat uns den endgültigen Klassenerhalt beschert“, freut sich Grötzingens Spielleiter Olav Sieber, dass man ohne Druck in die letzten beiden Spiele gehen kann. „Wenn wir die Form des Grafenberg-Spiels kompensieren können, wird es auch ein enges Spiel gegen die favorisierten Oberboihinger geben“, rechnet Sieber, dessen Mannschaft weiterhin auf die verletzten Simon Höhn und Johannes Metzdorf sowie den gesperrten Daniel Schmidt verzichten muss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten