Fussball

Schiri-Blackout der Anfang vom Ende

10.04.2017 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 verliert in Unterzahl das eminent wichtige Heimspiel gegen den TSV Weilimdorf mit 0:2

Dass Landesligist FV 09 Nürtingen aktuell vom Glück verfolgt ist, wird nur noch jemand mit einem exklusiven Humorverständnis so sehen. Bei der gestrigen 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den TSV Weilimdorf erreichte der Mix aus Pleiten, Pech und Pannen einen neuen Höhepunkt.

Marcel Helber und der FV 09 Nürtingen kassierten beim 0:2 gegen den TSV Weilimdorf die fünfte Niederlage in Folge und gehen ganz schweren Zeiten entgegen. Foto: Urtel
Marcel Helber und der FV 09 Nürtingen kassierten beim 0:2 gegen den TSV Weilimdorf die fünfte Niederlage in Folge und gehen ganz schweren Zeiten entgegen. Foto: Urtel

War es schon Resignation oder nur eine situative Enttäuschung? Nach dem Abpfiff der Landesliga-Partie im Wörth-Stadion herrschte bei den Nullneun-Kickern, Fans und Funktionären die Vorstufe zur Weltuntergangsstimmung. Hängende Köpfe, ausdruckslose Gesichter, mit der Schulter zuckende Zuschauer. Verständlich war der emotionale Tiefpunkt auf Nürtinger Seite deshalb, weil das Match gegen die ebenso gefährdeten Stuttgarter ein Paradebeispiel für den Verlauf einer schweren Krise ist. Frei nach Ex-Bundesligaprofi Jürgen Wegmann interpretiert: Wenn du kein Glück hast, kommt auch noch Pech hinzu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten