Fussball

Rueff träumt von einer Überraschung

08.04.2016 00:00, Von Christopher Gneiting — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Heute Abend gastiert der Tabellenvierte TSV Weilheim in der Fuchsgrube – FV 09 muss nach Bad Boll

Seit Sonntag steht der TSV Köngen auf einem Abstiegsplatz. Höchste Eisenbahn also, dass die Talfahrt nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen gestoppt wird. Ausgerechnet jetzt stellt sich in der Fuchsgrube der Tabellenvierte TSV Weilheim vor (Anpfiff heute Abend 19.30 Uhr). Nicht minder schwer hat es der FV 09 Nürtingen, der am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellendritten TSV Bad Boll gastiert.

Simon Kottmann zieht ab. Der Mittelfeldrenner des FV 09 ist am Sonntag in Bad Boll beruflich verhindert. Foto: Just
Simon Kottmann zieht ab. Der Mittelfeldrenner des FV 09 ist am Sonntag in Bad Boll beruflich verhindert. Foto: Just

Für den TSV Köngen ist es höchste Zeit, Punkte zu sammeln. Nur drei Zähler holte der TSVK seit der Winterpause, nun stehen die Mannen um Kapitän Rafael Horeth auf dem ersten Abstiegsplatz. Heute Abend gastiert der zuletzt etwas wankelmütige TSV Weilheim in der Fuchsgrube. Trainer Ralf Rueff weiß, was auf ihn zukommt. „Weilheim ist eine Topmannschaft, aber das Potenzial, sie zu schlagen, haben wir definitiv“, ist er zuversichtlich. Bis auf Manuel Horeth (Kapselriss) kann der 47 Jahre alte Rueff aus dem Vollen schöpfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten