Fussball

Rückläufige Zahlen

02.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mädchenfußball: Auftakt in Wendlingen

Nachdem die Junioren bereits in den Hallenmodus geschaltet haben, geht es am Wochenende endlich auch für die Mädchen unterm Dach los. Dabei steht die Sporthalle Im Grund in Wendlingen im Mittelpunkt des Interesses, die E-Juniorinnen bestreiten am Samstag, die D-Juniorinnen am Sonntag die Vorrunde.

Die Teilnehmerzahlen sind gegenüber der letzten Saison allerdings ein weiteres Mal etwas zurückgegangen. Insgesamt 55 Mädchenteams versuchen sich an diesem und dem darauf folgenden Wochenende für die Bezirksendrunde Anfang Januar zu qualifizieren. Dabei fällt auf, dass in einigen Vereinen eine überdurchschnittlich gute Arbeit im Mädchenfußball geleistet wird, während andere über lange Jahre mit an der Spitze stehende Klubs völlig von der Bildfläche verschwunden sind. Mit der SGM Donzdorf, FC Esslingen, SGM SpVgg Reichenbach, TSG Salach und SGM Wendlingen/Ötlingen sind immerhin fünf Vereine und Spielgemeinschaften in allen Altersklassen mit von der Partie, wobei Donzdorf und Esslingen jeweils sechs Mannschaften ins Rennen schicken. Jeweils fünf Teams stellen die SGM Wendlingen/Ötlingen und SGM Reichenbach, mit je vier Teams sind die TSG Salach, der TSV Eschenbach und die TSV Oberensingen dabei.

Zehn E-Juniorinnenmannschaften spielen in zwei Gruppen, jeweils die ersten drei ziehen in die Endrunde ein. Bei den D-Juniorinnen gehen 14 Teams in zwei Gruppen an den Start, die ersten vier kommen jeweils weiter. hth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten