Anzeige

Fussball

Rodrigues und Parrotta sollen’s richten

07.03.2014, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Der FC Frickenhausen baut gegen den FC Wangen auf seine Heimstärke

Nein, die 0:3-Pleite beim Jahresauftakt in Albstadt lässt die Welt des FC Frickenhausen nicht aus den Fugen geraten. Weil es die Elf von Spielertrainer Martin Mayer aber versäumt hat, ein kleines Polster gegenüber der Abstiegszone anzuhäufen, bleibt die Lage ernst. Morgen soll das Versäumte nachgeholt werden, dann erwartet der FCF um 15 Uhr den starken FC Wangen.

So wie hier gegen Göppingen möchten die Spieler des FC Frickenhausen auch morgen im Spiel gegen den FC Wangen jubeln. Foto: Urtel
So wie hier gegen Göppingen möchten die Spieler des FC Frickenhausen auch morgen im Spiel gegen den FC Wangen jubeln. Foto: Urtel

Es ist ein hochinteressanter Vergleich, denn der FCF ging als heimstärkste Mannschaft in die Winterpause, der Tabellenvierte aus dem Allgäu als die auswärtsstärkste. Obendrein verfügen die Wangener hinter Primus VfR Aalen II über den zweitbesten Angriff. Allein diese Zahlen belegen, dass sich die Gastgeber auf einiges gefasst machen müssen. Die Statistik eröffnet aber auch eine ganz dicke Chance: Der FCW hat ebenso viele Tore kassiert wie geschossen (je 35) – nur zwei Teams sind diesbezüglich schlechter. Gute Voraussetzungen also für ein torreiches Match?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Fußball

Schiedsrichterin Guidara geehrt

Serafina Guidara von der Schiedsrichtergruppe Nürtingen ist bei der Aktion „Danke Schiri“ des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und des Deutschen Fußballbundes (DFB) für ihr „herausragendes Engagement“ als Landessiegerin ausgezeichnet worden. „Für alle Preisträger ist ihre Tätigkeit als Schiedsrichter eine große Leidenschaft, die nicht…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten