Fussball

„Riesige Herausforderung“

02.11.2012 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Aufsteiger gegen Absteiger – der FCF erwartet morgen Normannia Gmünd

Seit fünf Spielen ist der FC Frickenhausen ungeschlagen, holte dabei 13 Zähler. „Das ist kein Zufallsprodukt“, freut sich Spielertrainer Martin Mayer. Der Aufsteiger erwartet mit dem FC Normannia Gmünd morgen (Anstoß 14.30 Uhr) einen Absteiger, der ebenfalls seit fünf Partien unbesiegt ist, aber nur sieben Zähler holte.

Aufsteiger FC Frickenhausen (in der Mitte Dominique Rodrigues) will im Heimspiel gegen den Oberliga-Absteiger FC Normannia Gmünd seine Serie ausbauen. Foto: Urtel
Aufsteiger FC Frickenhausen (in der Mitte Dominique Rodrigues) will im Heimspiel gegen den Oberliga-Absteiger FC Normannia Gmünd seine Serie ausbauen. Foto: Urtel

Täuschen lassen darf man sich von dieser „schlechteren“ Bilanz freilich nicht. Denn die Normannia punktete unter anderem in Heidenheim und gegen Böblingen, gegen die beiden Mannschaften also, gegen die die Frickenhäuser den Kürzeren gezogen haben. Das weiß Martin Mayer nur allzu gut. Ohnehin schätzt er die Gmünder recht stark ein, trotz des Abstiegs. „Das ist eigentlich eine gestandene Oberliga-Mannschaft und eine riesige Herausforderung für uns“, zollt er den Gästen Respekt. Normannia-Trainer Patrick Widmann relativiert jedoch: „Der jetzige Kader hat mit der Mannschaft der letzten Saison nicht mehr viel zu tun, wir haben ganz gezielt einen Umbruch vollzogen.“ 13 Spieler haben den Absteiger verlassen, mehr als zehn Neue sind gekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball