Fussball

Rieker plant den Angriff

30.11.2018 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Spitzenspiel zwischen den Absteigern Frickenhausen und Köngen

Duell der Landesliga-Absteiger, Lokalderby und Spitzenspiel: Wenn am Sonntag der FC Frickenhausen als Tabellenführer den drittplatzierten TSV Köngen empfängt, ist ein spannendes Fußballspiel garantiert. Die SGEH will derweil gegen den TV Nellingen zurück in die Erfolgsspur, der FV 09 Nürtingen tritt beim FTSV Kuchen an.

Köngens Angreifer Sven Römer ist schneller als Vladan Novovoc, scheitert jedoch an FCF-Keeper Giuseppe Spagnuolo. Herbstmeister Frickenhausen möchte am Sonntag zum Rückrundenstart den 2:1-Auftakterfolg wiederholen und den TSVK vollends abschütteln. Foto: Lau
Köngens Angreifer Sven Römer ist schneller als Vladan Novovoc, scheitert jedoch an FCF-Keeper Giuseppe Spagnuolo. Herbstmeister Frickenhausen möchte am Sonntag zum Rückrundenstart den 2:1-Auftakterfolg wiederholen und den TSVK vollends abschütteln. Foto: Lau

Am Totensonntag hatten die Bezirksligisten spielfrei. Vor dem Spitzentanz in Frickenhausen kam das den Trainern gerade recht. „Wir konnten unsere Akkus schon ein Stück weit wieder aufladen“, sagt Trainer Stephan Rothweiler vom schon ein wenig enteilten FC Frickenhausen. In der ersten Woche nach dem letzten Spiel war Erholung angesagt, seit Montag wurde wieder wie gewohnt trainiert. „Mit der Fokussierung auf das Spiel gegen Köngen“, wie FCF-Coach Rothweiler sagt. Die Voraussetzungen sind beim Spitzenreiter ideal, der Kader „ist vollständig einsatzbereit“, kündigt Rothweiler an. Vor dem Duell mit dem TSVK hat der FCF-Trainer großen Respekt. „In diesem Spitzenspiel werden Kleinigkeiten entscheidend sein.“ Eine besondere Spannung liegt aber zumindest für Rothweiler nicht in dem Lokalderby: „Wir freuen uns aktuell auf jedes Spiel, weil wir wissen, dass wir gegen jeden Gegner gewinnen können. Und mit diesem Wissen macht Fußball allgemein immer Spaß.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten