Fussball

Respekt vor dem Frickenhausen-Schreck

05.04.2019 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Oberensingens sonntäglicher Gegner setzt auf den Unterschiedsspieler Pescione – Ex-Profi Tobias Weis ist womöglich wieder im Kader

Die Landesliga-Reise entwickelt sich immer mehr zur Genuss-Rallye. Im Stuttgarter Norden beim TSV Weilimdorf besteht für Furore-Neuling TSV Oberensingen am Sonntag weiterer Handlungsbedarf.

Beim Kräftemessen im September des vergangenen Jahres hatten Torschütze Ferdi Er und seine Mitspieler bei der TSVO alles im Griff.  Foto: Holzwarth
Beim Kräftemessen im September des vergangenen Jahres hatten Torschütze Ferdi Er und seine Mitspieler bei der TSVO alles im Griff. Foto: Holzwarth

Weilimdorf? Deutschlandweit ein Begriff im Futsal. Gerade erst qualifizierten sich die Kicker aus dem Stuttgarter Norden als Meister der Regionalliga Süd erneut für die deutschen Titelkämpfe (Start: 20. April), distanzierten unter anderem Vizemeister SSV Jahn Regensburg. Viertelfinalgegner sind die Warriors Saar. Mit den Futsal-Helden werden die Oberensinger am Sonntag ab 15 Uhr an der Giebelstraße allerdings keine Berührungspunkte haben. „Es sind getrennte Kader“, klärt Weilimdorfs Spielleiter Michael Bachmann auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

FCFrickenhausen und TSV Oberensingen mit Ärger im Bauch

Fußball-Landesliga: Sowohl beim FC Frickenhausen als auch bei der TSV Oberensingen sind sie nach dem Saisonauftakt unzufrieden gewesen. In ihren ersten Heimspielen am morgigen Samstag um 15.30 Uhr wollen es beide gegen Waldhausen und Blaubeuren besser machen.

Verärgert – und gefrustet, so musste es beim FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit