Fussball

Renz schießt Jesingen ab

28.10.2013 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: Ötlingen und Owen bleiben oben dran

Während der SV Nabern weiter einsam seine Kreise zieht und auch gestern beim 8:1 über Schlusslicht TSV Beuren II keine Mühe hatte, erhielt Verfolger TSV Jesingen II bei den SF Dettingen II eine böse 1:5-Abfuhr. Der TSV Ötlingen (6:1 gegen die SGEH II) sowie der TSV Owen (4:0 beim TV Unterlenningen II) bleiben dran am Relegationsplatz.

Während sich der TV Neidlingen II nach dem 3:0 beim TSV Ohmden weiter auf dem Vormarsch befindet, erlebte der VfB Neuffen II beim 0:2 gegen Kellerkind TSV Holzmaden II eine böse Überraschung.

SV Nabern – TSV Beuren II 8:1

In der Anfangsphase trauten die Zuschauer ihren Augen nicht, verkehrte Welt zu Beginn auf dem Oberen Wasen. Das Schlusslicht spielte frech auf und stürzte den Spitzenreiter von einer Verlegenheit in die andere. Nachdem die Gäste eine „Hundertprozentige“ vergeben hatten, verwandelte Pascal Ries einen Foulelfmeter zur verdienten Beurener Führung (12.). Nach und nach machten die Gastgeber dann aber Ernst und schossen die Kurörtler trotz, so Naberns Spielleiter Axel Maier, „glanzloser Vorstellung“ noch ab. Andre Odehnal ebenfalls per Foulelfmeter (14.) sowie zweimal Torjäger Dennis Weigand (29., 34.), Marco Hiller (53.), Argient Nezaj (63.), Sascha Diez (73.) und Andreas Schuster (86.) trafen zum standesgemäßen Sieg, hinzu kam ein Eigentor von Thomas Schwickert (77.).

TSV Ötlingen – SGEH II 6:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten