Fussball

Relegationsaspiranten verlieren

27.05.2019 00:00, Von Bernd Unzeitig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 5:2 gegen Tischardt: Oberboihingen ist wieder dabei – TV Bempflingen fegt TBN mit 5:1 vom Waldeck

Nachdem die Meisterschaft bereits seit Wochen zugunsten der SPV 05 Nürtingen (5:0 in Neckartailfingen II) entschieden ist, geht es dahinter drunter und drüber. War der TV Unterboihingen nach einer Siegesserie auf dem besten Weg in die Relegation, gab es nach dem 0:0 gegen Grötzingen jetzt gar ein 0:2 gegen Schlaitdorf. Grafenberg unterlag gegen Grötzingen 2:3, sodass jetzt plötzlich wieder der TSV Oberboihingen (5:2 gegen Tischardt) reelle Chancen auf Rang zwei hat.

Der TSV Grafenberg (blaue Trikots) ging fahrlässig mit seinen Chancen um und hatte am Ende das Nachsehen. Die Gäste aus Grötzingen entführten mit einem 3:2-Sieg die Punkte. Foto: Luithardt
Der TSV Grafenberg (blaue Trikots) ging fahrlässig mit seinen Chancen um und hatte am Ende das Nachsehen. Die Gäste aus Grötzingen entführten mit einem 3:2-Sieg die Punkte. Foto: Luithardt

Genauso interessant ist das Rennen um die Relegation nach unten. Nabern (4:0 in Altdorf), Bempflingen (5:1 gegen Neckarhausen) und Unterlenningen (3:2 gegen Ötlingen) gewannen allesamt, sodass jetzt sogar noch der TSV Altdorf in Relegationsgefahr gerät. Schluslicht Catania Kirchheim bekam beim 3:8 gegen Jesingen eine deftige Niederlage verpasst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten