Fussball

Reise ins Ungewisse

28.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Reichlich Fragezeichen gibt es im Vorfeld des ersten Auswärtsspiels der Saison beim Fußball-Landesligisten FC Frickenhausen. Der muss morgen (Anpfiff (15.30 Uhr) beim beinahe gänzlich unbekannten Gegner SV Neresheim ran.

„Wir vertrauen auf unsere Stärken“, sagt Stephan Rothweiler. Dem Spielertrainer des FC Frickenhausen bleibt vor der Partie am morgigen Samstag in Neresheim auch gar nicht arg viel anderes übrig. Erst einmal standen sich die beiden Mannschaften gegenüber und das ist über elf Monate her. 2:2 endete das Spiel am 14. September 2019 im Frickenhäuser Tischardtegart, der SV-Trainer hieß damals Erdal Kalin. Keine sechs Wochen später wurde der entlassen, wie bei den meisten Konkurrenten hat es zudem vor dieser Spielzeit einen regen Wechsel gegeben. Acht Spieler sind gegangen, neun gekommen, das Neresheimer Team ist dadurch insgesamt ein völlig anderes. „Es ist schwierig einzuschätzen“, meint Rothweiler über den Gegner, dessen Premiere vor sechs Tagen beim 2:5 in Bonlanden ziemlich danebenging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten