Fussball

Punktet Geislingen am „grünen Tisch“?

25.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesliga-Topfavorit SC Geislingen hat am Samstag einen ersten herben Dämpfer hinnehmen müssen und trotz einer Vielzahl bester Möglichkeiten bei der SSG Ulm 99 mit 0:1 verloren. Möglicherweise wird dieser „Betriebsunfall“ nun am „grünen Tisch“ korrigiert, denn die Gastgeber sollen in der Nachspielzeit einen fünften Spieler eingewechselt haben – vier sind aber nur erlaubt. Wolfsburgs Marc van Bommel lässt grüßen. Die Geislinger haben den Fehler bemerkt und Sportvorstand Andreas Strehle hat nach Spielschluss beim Unparteiischen-Gespann Einspruch eingelegt. Der Schiedsrichter soll aber bereits im Bilde gewesen sein. Jetzt nimmt die ganze Sache ihren Lauf vor dem Sportgericht. In verschiedenen Internetportalen sind allerdings nur vier Ulmer Auswechslungen eingetragen. uba

Fußball

Zwischen Gipfelsturm und Wellenreiten

Fußball: Während für die TSV Oberensingen mit dem Hit gegen den SC Geislingen der Titelkampf in der Landesliga immer mehr Fahrt aufnimmt, sind der FC Frickenhausen und der TSV Köngen am Wochenende auf der Flucht vor der roten Zone.

Dem eifrigen Punktesammeln sei Dank. Das sonntägliche Match zwischen der TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit