Fussball

Punkte für Deizisau II

28.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Kellerkind TSV Deizisau II hat am „grünen Tisch“ seinen ersten Saisonsieg eingefahren und den TSV Köngen II auf einen Abstiegsplatz verwiesen. Die Heimpartie gegen den Tabellenletzten SC Altbach, die am 11. Oktober beim Stande von 1:3 in der 82. Spielminute abgebrochen worden war, wurde vom Sportgericht Neckar-Fils jetzt mit 3:0 für Deizisau gewertet. Knackpunkt war an jenem siebten Spieltag eine Szene vor dem Deizisauer Gehäuse, als der TSV-Torhüter nach einem üblen, Rot-würdigen Foul nur die Ampelkarte gesehen und es Elfmeter gegeben hatte. „Der Strafstoß ist gar nicht mehr ausgeführt worden“, erinnert sich Deizisaus Spielleiter Thomas Stiehl. Die SCA-Spieler verstanden ob der „milden“ Strafe für den Deizisauer Keeper die Welt nicht mehr und gingen den Unparteiischen verbal an. Der fühlte sich bedroht und brach das Spiel, nachdem er insgesamt drei Gelb-Rote Karten gegen die Altbacher gezeigt hatte, ab. „Wenn die Altbacher ihre Nerven im Griff gehabt hätten, hätten sie den Vorsprung auch zu acht über die Runden gebracht“, glaubt Stiehl. uba

Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten