Fussball

Primus FCF rettet einen Punkt

18.03.2013 00:00, Von Bernd Unzeitig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: Nullneun-Zweite hat nach Nullnummer wohl ihre letzte Chance verspielt

Der FV 09 Nürtingen II vergab gestern wohl die letzte Chance, doch noch einmal ins Titelrennen einzugreifen. Das 0:0 nutzt dem FC Frickenhausen zumindest mehr. Zweiter ist weiterhin der KSV Nürtingen, der gegen Owen II 3:1 gewann. Auf Rang vier vorgerückt ist der TSV Kohlberg (4:1 gegen Aich II), während der SV Reudern (0:0 gegen Neidlingen II) jetzt Achter ist.

An Nürtingens Frederic Franchi (links) war gestern kaum ein Vorbeikommen.  Foto: Just
An Nürtingens Frederic Franchi (links) war gestern kaum ein Vorbeikommen. Foto: Just

Die rote Laterne hat der TSV Oberlenningen (2:1 in Schlierbach) an den SV Nabern (0:4 gegen Ötlingen II) abgegeben. Ausgefallen ist das Lokalderby zwischen Linsenhofen und dem TV Tischardt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten