Fussball

Plötzlich verlustpunktfrei

27.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Richtungsweisendes Duell in der Kreisliga A 1: Das punktlose Schlusslicht TSV Wendlingen empfängt Aufsteiger TSV Oberensingen II und sollte unbedingt die ersten Zähler einfahren, während die „Sandhasen“ befreit nachlegen wollen. Der per Sportgerichtsurteil nun verlustpunktfreie TV Unterboihingen gastiert bei der SG Eintracht Sirnau.

Ein jüngst gewonnenes Derby gegen den TSV Wendlingen, noch dazu ein positives Urteil des Sportgerichts: Da der TSV Berkheim beim 1:1 am 8. September mit D’Assero Davide einen nicht spielberechtigten Akteur einsetzte, wurde die Partie nachträglich mit 3:0 für den TV Unterboihingen gewertet – dieser steht nun mit sechs Siegen in sechs Spielen auf Rang zwei, punktgleich mit dem FC Esslingen.

„Das alles motiviert natürlich“, sagt TVU-Abteilungsleiter Christian Hiergeist, der auch optimistisch Richtung anstehende Partie gegen die SG Eintracht Sirnau blickt. „Wir wollen jedes Spiel gewinnen, so auch in Sirnau. Mit entsprechender Gegenwehr müssen wir rechnen, aber zu gewinnen ist unser Anspruch.“ Lediglich der Einsatz von Kevin Dima sei neben den Langzeitverletzten noch fraglich, die Ausfälle könne der TVU aber derzeit auch mit Youngstern wie Moritz Landwehr kompensieren. „Wenn wir jetzt noch unsere Torquote optimieren, bin ich noch zuversichtlicher“, hofft Hiergeist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Novak und Schrade machen weiter

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Der TSV Altdorf baut auch in der kommenden Saison auf sein bewährtes Trainerteam. Alexander Novak und Steffen Schrade bleiben ein gleichberechtigtes Gespann, das für die erste Mannschaft in der Kreisliga A zuständig ist. Auch auf den anderen Trainerpositionen verändert sich für die Saison…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten