Anzeige

Fussball

Platz sechs im württembergischen Finale

23.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schon allein das Erreichen des Finales der württembergischen Fußball-Hallenmeisterschaften in Backnang war für die D-Juniorinnen der SGM Wendlingen/Ötlingen eine kleine Sensation. Über zwei Vorrunden und zwei Zwischenrunden kämpfte sich die Mannschaft ins Finale der besten acht unter rund 150 angetretenen Mannschaften in Württemberg. Auch wenn man mit dem Niveau der Spitzenteams nicht mithalten konnte, zeigte die Spielgemeinschaft aus Wendlingen und Ötlingen nach einer Niederlage und zwei Unentschieden in der Gruppenphase, dass sie zu Recht im Finale stand. Das Spiel um Platz fünf gegen den TSV Neubulach/Berneck/Zwerenberg verlor die SGM knapp mit 0:1. Württembergischer Hallenmeister wurde der FC Ellwangen, die SGM Donzdorf kam auf Platz drei. Hintere Reihe von links: Trainer Michael Binder, Leonie Geist, Anna Grezinger, Lilly Bantel, Selin Yanaz, Greta Pfann, Trainer Jörg Bantel; vorne von links Klara Hamann, Giulia Barbuscia, Alina Lesoine, Celina Binder, Lena Stöhr. Es fehlt: Alija Leidig. pm/Foto: Pfann

Anzeige

Fußball