Anzeige

Fussball

Parrotta und Theimer sorgen für Kirchheimer K. o.

24.04.2017 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: 3:1 gegen den VfL bringt der SGEH vorerst etwas Luft im Abstiegskampf – Das Spitzenquintett um Tabellenführer FCF bleibt sieglos

Nichts Neues ist nach dem 24. Spieltag von der Tabellenspitze zu berichten: Keiner der ersten fünf konnte gestern sein Spiel gewinnen. Jeweils auswärts 1:1 unentschieden spielten Spitzenreiter FC Frickenhausen (beim FV Vorwärts Faurndau) und Verfolger SGM T/T Göppingen in Deizisau. Mit leeren Händen kehrte der Tabellendritte VfL Kirchheim bei seiner 1:3-Niederlage bei der starken SGEH an die Jesinger Allee zurück.

Im torreichsten Spiel des Tages besiegte der TSV Denkendorf im Filderderby den Nachbarn FV Neuhausen mit 5:2. Das 3:0 gegen den FV Plochingen entledigt den TSV RSK Esslingen der größten Abstiegssorgen. Neue Hoffnungen im Kampf um den Klassenverbleib hegt der VfB Oberesslingen/Zell nach dem 4:2-Erfolg beim FC Donzdorf.

Vorwärts Faurndau – FC Frickenhausen 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Fußball

Schlusslicht bangt um den Anschluss

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Wendlinger 2:4-Niederlage lässt nichts Gutes erahnen – Köngen II jubelt über zweiten Dreier

Langsam läuten die Alarmglocken: Der TSV Wendlingen verlor im richtungsweisenden Spiel gegen den TSV Deizisau II und hinterließ trotz Überzahl viele Fragezeichen. Den zweiten…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten